Logo Kanton Bern / Canton de BerneKultur
  • de
  • fr

Weitere Publikationen Denkmalpflege

Flyer: Denkmalpflege auf einen Blick

  • Download

Die Denkmalpflege des Kantons Bern hat den Auftrag, historische und zeitgenössische Baukultur zu sichern und an die nächsten Generationen weiterzugeben. Ihre Hauptaufgabe ist es, Baudenkmäler in ihrer originalen Substanz zu erhalten und weiter zu entwickeln, sie auch in Zukunft weiter nutzbar zu machen und ihre besonderen Werte und Qualitäten zu vermitteln.

Der Flyer «Denkmalpflege auf einen Blick» gibt einen Überblick über die verschiedenen Fachbereiche und die Aktivitäten der Denkmalpflege.

Flyer: Fotoemulsion im Schiltensaal

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Atelier G+S, der Denkmalpflege des Kantons Bern und der Stiftung Schloss Burgdorf hat Jeroen Seyffer Fotografie den Schiltensaal auf Schloss Burgdorf optisch in den Originalzustand aus dem 17. Jahrhundert zurückverwandelt.

Der Flyer «Fotoemulsion im Schiltensaal» beschreibt das einzigartige Verfahren der wahrscheinlich weltgrössten analogen Vergrösserung überhaupt. Es ist es den Experten gelungen, dem Schiltensaal seinen Charme und Charakter aus längst vergangenen Tagen zurückzugeben.

Berichte 1979-2004: Tätigkeitsberichte der Denkmalpflege

Die Berichterstattung über die Zeitspanne zwischen 1979 bis 2004 erfolgt im Rahmen der zweibändigen, reich illustrierten Publikation Berichte 1979-2004.
Mit diesem Werk erfüllt die Denkmalpflege einen Auftrag des Denkmalpflegegesetzes aus dem Jahr 2001, es ist einerseits ein Rechenschaftsbericht und andererseits ein Bilderbuch, das sowohl auf Monumente wie auch auf unscheinbare Bauten hinweist.

Die Denkmalpflege präsentiert darin eine reichhaltige Auswahl von Restaurierungen und Umbauten, welche die Fachstelle zwischen 1979 und 2004 begleitet, betreut oder gar initiiert hat. Neben einigen herausragenden Objekten zeigt die Publikation ein sehr grosses Spektrum an denkmalpflegerischen Massnahmen, die die unterschiedlichsten Bautypen betreffen. Vorgestellt werden Erfolgsgeschichten, aber auch schmerzliche Verluste.

Monografie: Kloster und Schloss Interlaken

Kloster und Schloss Interlaken. Neun Jahrhunderte bauen, nutzen und pflegen. Hans Peter Würsten

Die Publikation zum Kloster und Schloss Interlaken veranschaulicht die komplexe Baugeschichte eines der grossen Doppelklöster der Schweiz sowie die bauliche Entwicklung zur bernischen Landvogtei und schliesslich zum heutigen Verwaltungssitz.

ISBN 978-3-7272-1242-0, 40 CHF (Spezialpreis)

Die Publikationen können mit dem Kontaktformular oder per Telefon bei der Denkmalpflege des Kantons Bern bestellt werden.

Seite teilen