Logo Kanton Bern / Canton de BerneKultur

Veranstaltungen Archäologie

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern führt regelmässig Veranstaltungen zu aktuellen Themen durch. Weitere archäologische Veranstaltungen bieten unsere verschiedenen Partnerorganisationen an.

Ausstellung «UND DANN KAM BRONZE!»

Vom 1. Februar 2024 bis zum 21. April 2025 gibt das Bernische Historische Museum in der Ausstellung UND DANN KAM BRONZE! einen spannenden Blick in die längst vergangene Bronzezeit.

Kern der Ausstellung sind die 2017 im Berner Jura entdeckte und vom Archäologischen Dienst des Kantons Bern untersuchte Bronzehand von Prêles und ihre Beifunde. Die Ausstellung wird begleitet von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit Veranstaltungen und Vermittlungsangeboten.

  • Weitere Informationen zur Ausstellung

Ausstellung «Archäologie aktuell. Berner Funde frisch aus dem Boden»

Jedes Jahr bringt der Archäologische Dienst des Kantons Bern faszinierende Hinterlassenschaften aus vergangenen Zeiten ans Tageslicht.

Seit September 2022 werden diese aktuellen Entdeckungen im originalgetreu inszenierten Ausgrabungszelt im Bernischen Historischen Museum präsentiert.

Die vierte Ausgabe der Ausstellungsreihe wurde am 28. März 2024 eröffnet und zeigt die schönsten Funde aus der bronzezeitlichen Pfahlbaufundstelle Thun, Schadau aus der Zeit um 1590/1550 v. Chr. Die Siedlungsreste im Thunersee wurden erst 2015 entdeckt und sind stark von Erosion bedroht, weshalb die Tauchequipe des Archäologischen Dienstes 2020 und 2024 Rettungsgrabungen durchführt.

Seite teilen