Logo Kanton Bern / Canton de BerneKultur
  • de
  • fr

Angebotspalette für Kulturgutscheine

Die Angebotspalette für Kulturgutscheine unterstützt die Kulturanbietenden durch die Veröffentlichung ihrer schulischen Vermittlungsangebote. Die Angebote sollen den Zugang zu Institutionen und zu künstlerischen Produktionen sowie den Austausch zwischen Kulturschaffenden und Schulklassen fördern.

Schulen können für die veröffentlichten Workshops, Aufführungen oder Reisen an Kulturorte Beiträge à maximal CHF 800 pro Klasse beantragen.

Wer wird gefördert

  • Professionelle Kulturvermittelnde, die eine künstlerische Ausbildung oder gleichwertige Berufspraxis und Erfahrung im Bereich Kulturvermittlung haben.
  • Professionelle kulturelle Vereinigungen (Organisation, Institution, Kollektiv, Gruppe, Ensemble, Stiftung etc.)
  • Kulturelle Institutionen oder Organisationen, die mit dem Kanton Bern einen Leistungsvertrag abgeschlossen haben.

Wie wird gefördert

  • Laufende Veröffentlichung der Angebote
  • Laufende Gesuchseingabe via elektronisches Gesuchsportal

Was wird vorausgesetzt

  • Das Angebot ist als kulturelles Schaffen einzuordnen (Sparten: Film, Kulturgeschichte, Literatur, Musik, Tanz, Theater, Visuelle Kunst), der künstlerisch-kulturelle Zugang im engeren Sinn steht im Vordergrund.
  • Reflexion/Interaktion/Partizipation: Die Angebote fördern den aktiven Zugang zum Kulturschaffen. Bei Aufführungen liegt pädagogisches Begleitmaterial vor und ein Austausch zwischen der Klasse und den Kulturschaffenden ist möglich.
  • Zielgruppenspezifische Angebote: Inhalte/Methoden richten sich an Klassen des Zyklus 1 bis 3 der Volksschule (Lehrplan 21 / Plan d’études romand) bzw. an Klassen des Zyklus 1 und 2 des Gymnasiums (Lehrplan 17 / plan d’études cantonal francophone pour la formation gymnasiale) oder an Berufschulklassen.
  • Umsetzung im obligatorischen oder fakultativen Unterricht (Ab Stufe Sek I sind Reisegutscheine zu Abendvorstellungen möglich.)
  • Verfügbarkeit ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung während mindestens sechs Monaten 
  • Angebotssprache: Deutsch oder Französisch
  • Professioneller Standard
  • Vollständige Unterlagen

Was wird nicht unterstützt?

  • Angebote, welche bereits durch das Amt für Kultur des Kantons Bern unterstützt werden, können ausschliesslich mittels Reisegutscheinen unterstützt werden.
  • Pro kulturanbietende Person/Vereinigung/Institution werden maximal drei Projektgutscheinangebote oder maximal ein Reisegutscheinangebot veröffentlicht.
  • Angebote, die während eines Jahres nicht gebucht wurden, werden von der Palette entfernt.
  • Gesuchsportal

  • Angebotspalette für Kulturgutscheine

  • Anleitung – Wie erfasse ich ein Angebot?

  • Informationen zu Kulturgutscheinen

  • Maximalbeiträge an Honorare

  • Mustervereinbarung zwischen Schule und Kulturanbietenden

Seite teilen