Logo Kanton Bern / Canton de BerneKultur

Kunstsammlung Kanton Bern

Die Kunstsammlung Kanton Bern ist das Resultat jahrzehntelanger Fördertätigkeit. Bereits seit den 1920er-Jahren werden Werke von Berner Kunstschaffenden angekauft. Derzeit umfasst die Kunstsammlung rund 5'500 Werke – vor allem Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Druckgrafiken und Skulpturen, aber auch einige Medienkunstwerke.

Die Ankäufe dokumentieren kontinuierlich eine repräsentative Auswahl des Berner Kunstschaffens und bewahren sie für die Zukunft. Über den Erwerb von Werken entscheidet der Kanton Bern aufgrund der Empfehlungen der kantonalen Kunstkommission. Externe Empfehlungen oder Bewerbungen für Kunstankäufe werden nicht entgegengenommen.

Nach Möglichkeit werden die erworbenen Werke als Leihgaben in Repräsentativ- und Verwaltungsgebäuden im gesamten Kanton platziert und damit beschränkt zugänglich gemacht. Auch Werkausleihen für Ausstellungen an Kunstschaffende oder Ausstellungs-Institutionen sind möglich, um die Werke in grösseren Zusammenhängen der breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Alle interessierten Kantonsangestellten können zudem gegen einen geringen Unkostenbeitrag Kunstwerke für ihre Arbeitsräume ausleihen. Über die Ausleihbedingungen gibt das Merkblatt zur Ausleihe detailliert Auskunft. Rund drei Viertel der Werke aus der Sammlung sind gegenwärtig ausgeliehen.

  • Merkblatt zur Ausleihe

Die Kunstsammlung Kanton Bern zieht um

In den letzten drei Jahren hat ein Team aus Konservatorinnen und Sammlungstechnikern die Werke der Kunstsammlung für den Umzug in ein neues Depot vorbereitet. Nun ist ein grosser Teil der Sammlung am neuen Ort angekommen und wird fachkundig in die neue Lagerinfrastruktur eingeräumt.

Mitte September 2023 wird die Kunstsammlung Kanton Bern ihren Leihbetrieb wieder aufnehmen. Kantonale Verwaltungsstellen sowie an Leihgaben interessierte Kulturinstitutionen erreichen uns unter kunstsammlung@be.ch.

Kunstsammlung Kanton Bern online

Seite teilen